WIE VIEL KOSTET ES, MÖBEL IM BERN ZU LAGERN?

Das Einlagern von Möbeln ist eine großartige Option für Familien und kann ihnen oft dabei helfen, ihre Ressourcen optimal zuzuweisen. Die Lagerung von Gegenständen hat einen Teil der Kosten, daher ist dies eine Überlegung, die jeder haben sollte, bevor er sich entscheidet, Gegenstände in ein Lagerhaus zu legen. In vielerlei Hinsicht ist der Umzug in das Lager das gleiche wie der Umzug unter anderen Umständen, und die üblichen Umzugskosten sollten berücksichtigt werden. Es gibt einige Nuancen, die unten aufgeführt sind:

SCHALTEN SIE AUF SELBSTLAGERUNG

Self Storage ist die am häufigsten verfügbare und verwendete Form der Speicherung. Die meisten Teile des Prozesses sind Do-it-yourself-Speicher im Vergleich zu Full-Service-Speicher, ebenso wie die Umstellung auf Speicher. Lagermieter sind dafür verantwortlich, ihre Waren ins Lager zu bringen.

Oft bietet ein Speicherunternehmen seinen Benutzern kostenlose oder ermäßigte Umzugsdienste an, um sie zur Nutzung ihres Speichers zu verleiten. Dies bedeutet jedoch nicht immer, dass jeder Benutzer davon profitieren kann. Es gibt oft Volumen- oder Zeitbeschränkungen, die diese Mover umgehen.

UMZUGS- UND LAGERUNTERNEHMEN

Wenn eine Person umzieht und Speicher benötigt, ist es sinnvoll, dass sie beide Anforderungen mit denselben Unternehmen erfüllt. Die Verknüpfung von Umzug und Speicherung bietet viele Vorteile, abgesehen davon, dass Sie sich für beide einen einzigen Namen merken müssen. Umzugs- und Lagerunternehmen bieten in der Regel einen vollständigen Lagerservice an und fordern nur die Bezahlung des genutzten Platzes auf. Darüber hinaus bieten diese Dual-Service-Unternehmen Kunden, die ihre Dienste „bündeln“, häufig großzügige Rabatte an.

Der von Umzugs- und Lagerunternehmen angebotene „Full-Service“ -Speicher ist im Allgemeinen nicht leicht zugänglich, was einen großen Nachteil des Service darstellt. Personen, die auf ihre Sachen zugreifen möchten, müssen möglicherweise eine Abholung planen oder eine Lieferung von der Umzugsfirma bezahlen. Ein Unternehmen, das jeden Teil des Auftrags erledigt, hat zwar praktische Aspekte, es ist jedoch leicht vorherzusagen, dass die Schwierigkeit des Zugriffs unangenehm wird.

BETEILIGTE LAGERKOSTEN

Einer der Hauptvorteile von Full-Service-Speichern ist die räumliche Freiheit. Normalerweise wird der belegte Platz pro Artikel berücksichtigt, sodass niemand für den nicht genutzten Platz bezahlen muss. Self-Storage-Benutzer befinden sich häufig in einem Dilemma, in dem die benötigte Speichermenge zwischen einer Option von der Größe eines größeren Raums zu einem Preis, den sie lieber nicht zahlen möchten, und einer Option festsitzt kleinerer Raum, der nicht alle Gegenstände aufnehmen kann, die sie haben. aufgeräumt. Es kann erschwerend sein, ständig für ungenutzten und unnötigen Platz zu bezahlen.

LAGERKOSTEN DES UMZUGSUNTERNEHMENS

Es gibt viele Speicheroptionen, die Ihren Anforderungen und Ihrem Budget entsprechen. Um die gewünschte Größe Ihrer Speichereinheit zu verstehen, sollten Sie im Allgemeinen die Quadratmeterzahl Ihrer Wohnung berechnen und eine entsprechende Einheit auswählen. (Der durchschnittliche Raum ist 132 Quadratmeter groß. Denken Sie also daran.) Wenn Sie einfach einzelne Haushaltsgegenstände aufbewahren möchten und nicht die gesamte Einheit benötigen, wenden Sie sich an a lokaler Umzug und Lagerung, um die kleineren Größenoptionen zu verstehen.

Die Kosten für eine Speichereinheit können stark variieren, je nachdem, was Sie suchen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Kostenvoranschlag bei einem örtlichen Umzugsunternehmen erhalten, um die Menge Ihrer Lagereinheit besser zu verstehen.

Die Kosten für Speicherdienste können davon abhängen, welche zusätzlichen Dienste Sie benötigen. Wenn Sie professionelle Umzugsunternehmen beauftragen möchten, die Sie bei der Demontage Ihrer Möbel unterstützen (eine Demontage ist häufig erforderlich, um Ihre Haushaltswaren in das Gerät einzubauen).

Sie können auch lokale Umzugsunternehmen beauftragen, um beim Packen zu helfen, insbesondere wenn Sie nicht mehr in der Wohnung sind und keine Pläne für eine Rückkehr haben.

Arten von Lagergebühren

In der Regel ist tragbarer Speicher (oder PODS) die teurere Option. Tragbare Speichereinheiten können jedoch nützlich sein, da sie bei Ihnen zu Hause oder in einem Lagerhaus aufbewahrt werden können. Wenn Sie diese Option wählen, wird ein professionelles Umzugsunternehmen einen tragbaren Lagerbehälter bei Ihnen abgeben. Sie haben die Möglichkeit, es zu füllen und zu Hause zu lassen oder die Umzugsunternehmen anzurufen, um den Container abzuholen, in ihren Umzugswagen zu laden und in ihren Räumlichkeiten zu lagern. Diese Option bietet mehr Flexibilität, da Sie Ihre persönlichen Gegenstände aufbewahren können.

Full-Service-Speicher ist eine bequeme Option für diejenigen, die einen Service von Tür zu Tür suchen. Die Einstellung eines Umzugsunternehmens mit umfassendem Service kann effizienter sein. Insbesondere wenn Sie einen Verpackungsservice beauftragen, kann diese Option die Zeit, die Sie mit dem Packen verbringen, halbieren. Wenn Sie diesen Weg gehen, bieten Full-Service-Umzugsunternehmen häufig eine Flatrate-Option an (die die Stundensätze der Umzugsunternehmen zuzüglich der Kosten für Umzugskartons, Klebeband, Erdnüsse usw. umfasst).

Die kostengünstigste Speicheroption ist möglicherweise die Selbstspeicherung. Wenn Sie selbst basteln (und auf die Einstellung von Umzugsunternehmen für Add-Ons verzichten), müssen Sie die Kosten für das Verpacken und Versenden von Material von zu Hause zur Lagereinheit sowie für alles andere übernehmen. zusätzliche Umzugskosten (Treibstoffkosten und andere zusätzliche Kosten). Stellen Sie sicher, dass Sie diese Kosten berücksichtigen.

Um noch mehr zu sparen, sollten Sie ein Lager in einem weniger besiedelten oder weniger wünschenswerten Gebiet suchen. Die Kosten für Lagereinrichtungen spiegeln in der Regel die durchschnittliche Miete für das Gebiet wider, in dem sie sich befinden. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein Stück weiter in eine billigere Gegend zu fahren, können Sie auf lange Sicht viel Geld sparen. Denken Sie daran, dass Speichereinheiten keine einmalige Gebühr sind (Sie müssen monatliche Miete zahlen!).

Planen Sie einen Umzug?

Die Aufbewahrung kann eine großartige Option für diejenigen sein, die über einen Umzug nachdenken, aber noch keinen Ort gefunden haben oder vor dem Umzug mit dem Leeren ihrer Wohnung beginnen möchten.

Die Transitlagerung ist eine Option, bei der Ihre persönlichen Gegenstände für einen vorübergehenden Zeitraum aufbewahrt werden, bis Sie an Ihrem endgültigen Bestimmungsort ankommen. Sie können die Umzugsunternehmen bitten, Ihnen Ihre Sachen zurückzugeben, nachdem Sie nach Hause gekommen sind und bereit sind, auszupacken und sich einzuleben.

Bei Umzügen vor Ort können Lagereinheiten auch als kurzfristige Lösung nützlich sein, wenn Ihr alter Mietvertrag mehrere Monate vor Ihrem neuen Mietvertrag endet und Sie Ihre alte Wohnung räumen müssen, bevor Sie die Schlüssel für Ihre neue erhalten. Für ein bewegliches Angebot wenden Sie sich an die Umzugsunternehmen in Ihrer Nähe.

Es gibt viele Möglichkeiten, Umzugs- und Lagerunternehmen einzustellen. Sie können die Familien- und Poproute gehen und einen lokalen Mover in Ihrer Nähe mieten oder große Konglomerate wie Widmer Bern kontaktieren. Fordern Sie im Voraus ein kostenloses Angebot an!