Wie man nach Bern umzieht

Der Umzug braucht Zeit und Organisation und ist sicherlich nicht einfach zu organisieren. Früher oder später muss sich jeder darum kümmern, weshalb Sie unsere Tipps für einen einfachen Schritt nicht verpassen können, um besser zu leben und Zeit und Ergebnisse zu maximieren.

Kleine Tipps, um das Beste aus dem Umzug herauszuholen

Bereiten Sie das « First Night » -Kit vor: Wenn Sie in Ihr neues Zuhause einziehen, haben Sie wahrscheinlich keine Zeit, alle Pakete an einem Tag auszupacken. Packen Sie eine kleine Tasche mit dem Nötigsten (Zahnbürste, Zahnpasta, Handtuch, Glas usw.), um die erste Nacht zu überleben, ohne alle Kisten auf der Suche nach dem, was Sie brauchen, hektisch öffnen zu müssen.

Machen Sie Fotos von der Anordnung von Möbeln und Gegenständen im alten Haus: Auf diese Weise können Sie sich daran erinnern, wie Sie bestimmte Gegenstände wie Schnickschnack angeordnet oder bestimmte Gerichte in den Schrank gestellt haben.

Dies mag trivial erscheinen, aber die Wahl des Zeitraums, in dem die Arbeiten ausgeführt werden sollen, könnte eine große Hilfe sein: diejenigen, die sich darauf vorbereiten, von einem Haus in ein anderes oder von einem Büro in ein anderes zu ziehen, in der Tat Wählen Sie in der Regel die Sommermonate, die sich durch günstige Temperaturen, aber vor allem durch längere Tage und damit bessere Sichtbarkeit auszeichnen.

Bereiten Sie das « First Night » -Kit vor: Wenn Sie in Ihr neues Zuhause einziehen, haben Sie wahrscheinlich keine Zeit, alle Pakete an einem Tag auszupacken. Packen Sie eine kleine Tasche mit dem Nötigsten (Zahnbürste, Zahnpasta, Handtuch, Glas usw.), um die erste Nacht zu überleben, ohne alle Kisten auf der Suche nach dem, was Sie brauchen, hektisch öffnen zu müssen.

Machen Sie Fotos von der Anordnung von Möbeln und Gegenständen im alten Haus: Auf diese Weise können Sie sich daran erinnern, wie Sie bestimmte Gegenstände wie Schnickschnack angeordnet oder bestimmte Gerichte in den Schrank gestellt haben.

Eine To-Do- oder To-Remember-Liste ist auch in der Phase sehr nützlich, in der Sie möglicherweise etwas vergessen, in der mittleren Phase. In der Tat müssen Sie vor dem Umzug die Objekte entfernen, die lange Zeit nicht verwendet wurden, und Sie müssen sich an die verschiedenen Organisationen wenden, sowohl für den Wechsel der Kollektoren (Strom, Gas, Telefon, Wasser und alles andere) als auch für Erhalt vorübergehender Genehmigungen zur Besetzung des öffentlichen Bereichs.

Der Tipp für einen einfachen Umzug ist dann, die Artikel in Kisten zu sortieren, die sorgfältig nach Geschlecht oder Bereich des Hauses, in dem sie aufbewahrt werden, unterteilt sind. Kisten, Papier, Plastik, Taschen, Klebeband und andere Werkzeuge des Handels werden an dieser Stelle die primären Arbeitsmittel sein.

Schließlich müssen Sie den Versand der Objekte und die tatsächliche Bewegung planen, die mit speziellen Transportmitteln oder durch Rücksprache mit spezialisierten Unternehmen durchgeführt werden muss. All dies muss entsprechend den jeweiligen Anforderungen und der Umweltstruktur geplant werden, von oder zu der Sie umziehen (Stockwerke über dem ersten, keine Verkehrsflächen usw.).