Verwaltung von Kindern während eines Umzugs nach Zürich

Das Umziehen ist kein Spiel, und Sie sollten dies berücksichtigen, wenn Sie mit Kindern einziehen möchten. Neben den operativen und praktischen Aspekten des Umzugs sollten Sie berücksichtigen, dass jüngere Kinder auf psychologischer Ebene von der Veränderung betroffen sein können.

Der einfachste Weg, das Kind mit der Idee fertig zu werden, in einen neuen Raum ziehen zu müssen, besteht darin, ihm klar zu machen, was vor sich geht, und zu versuchen, es direkt in die Vorbereitung der Kisten einzubeziehen. Ihm zu erlauben, zu entscheiden, was er in den neuen Raum bringen und was er daraus machen soll, könnte eine positive Erfahrung für ihn sein und ihn bei der Vorbereitung seiner teuersten Gegenstände und Kleidung begleiten und platzieren in ihren Behältern mit der ganzen Familie zusammen. Infolge dieses Verfahrens wird sich das Kind an die Idee gewöhnen, in ein völlig neues Haus umziehen zu müssen, sofern es nicht zu jung ist, um damit fertig zu werden.

Wenn alles fertig ist, müssen Sie dem Kind erklären, dass es bald in ein Haus einziehen wird, das ihm sicherlich gefallen wird, mit einem neuen Schlafzimmer und vielen guten Nachrichten. Um ihn jedoch nicht zu traumatisieren, ist es während der Stunden, die dem eigentlichen Transport und der endgültigen Unterbringung gewidmet sind, vorzuziehen, ihn den Eltern oder einem Babysitter anvertrauen.

Nach der Installation können Sie ihn an die Veränderung gewöhnen, indem Sie ihm helfen, Spiele, Bücher und Kleidung in seinem persönlichen Bereich aufzubewahren, damit er sich mit seiner Umgebung vertraut macht. Schließlich könnte der Einzug bei Kindern ab 6 Jahren durch eine kleine Willkommensparty im neuen Zuhause angenehmer und stressfreier werden.